Binz Dezember 2016

Den Jahreswechsel haben wir mal wieder in Binz verbracht. Auch in diesem Jahr war das Wetter sehr wechselhaft in den paar Tagen. Einen sonnigen Tag haben wir dazu verwendet nach Saßnitz zu fahren um einen Spaziergang an der Steilküste zu machen. Wie schon öfter war es in der direkten Ortsnähe noch voll. Zwei bis drei Kilometer weiter war der Strand aber wieder recht leer. Scheinbar war dort jeder auf der Suche. Viele liefen schon leicht nach vorn gebeugt oder knieten im Kies und die Augen waren auf die Steine fixiert, um nach Hühnergöttern und Donnerkeilen zu suchen.  Wir sind natürlich auch nicht ohne diverse Fundstücke zurück zum Auto gekommen.

Silvester war leider ein recht grauer und nebliger Tag. Das nasskalte Wetter hat nicht zu langen Wanderungen eingeladen und so sind wir nur etwas an der Steilküste in Richtung Sellin unterwegs gewesen.

Gegen 18 Uhr gab es dann in Binz an der Seebrücke das erste Feuerwerk. Leider ist es in diesem Jahr etwas im Nebel versunken. Für die Bilder vom Feuerwerk in Binz habe ich auch wieder eine extra Seite erstellt.


Kurz nach dem Feuerwerk gab es dann noch eine Feuershow von Nirriti Feuershow Rügen. Da rings um den abgesperrten Bereich für die Feuershow schon alles voll war, habe ich mich hinter der Gruppe direkt am Wasser mit meiner Kamera positioniert. Dadurch habe ich dann auch noch das Kurhaus von Binz als Kulisse für die Bilder der Show. Auch von den Bildern der Feuershow habe ich eine extra Seite erstellt.

Da der 1.Januar relativ verregnet war, haben wir uns überwiegend mit Lesen und Ausruhen beschäftigt. Bereits am nächsten Tag war das Wetter wieder sehr schön und wir konnten uns nochmals an der Steilküste die Beine vertreten. Leider kamen wir nicht sehr viel weiter als beim letzten Mal, da zum einen das Wasser etwas höher war und uns einige umgefallene Bäume auf dem Strand schließlich den Weg versperrten. 

Am nächsten Tag war es dann auch schon wieder Zeit für unsere Rückreise.

Zur vergrößerten Ansicht bitte auf die Voransicht klicken. Dann könnt Ihr auch mit den Pfeiltasten (rechts & links) zwischen den Bilder navigieren. Viel Spaß beim Ansehen.

Die letzten 3 Bilder sind übrigens mit meinem Handy entstanden.

Wer mehr von der Landschaft Rügens sehen möchte, kann sich z.B. die Bilder aus dem  Mai 2012 ansehen. Binz mit viel Schnee gibt es in der Galerie Rügen im Winter 2010 zu sehen.